Datenschutz

Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“) verarbeitet. Zu den Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, sowie weitere Angaben zu Ihrer Person zählen. Eine Verarbeitung stellt hierbei im Grunde jeder Art und Weise des Umgangs mit diesen Daten dar.

Im Folgenden erhalten Sie daher Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von https://www.healthbudget.de auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie der geltenden Bundes- und Landesdatenschutzgesetze.

Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung 

  1. Hosting-Anbieter
    Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster), der Planetary Networks GmbH, Naumannstr. 64 in 10829 Berlin. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.Wir haben darüber hinaus einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV) geschlossen. Dieser Vertrag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffsmöglichkeiten der Planetary Networks GmbH auf Daten. Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind.
  2. Newsletter
    Wir verarbeiten auch Daten, um Ihnen aufgrund einer von Ihnen ggf. abgegebenen Einwilligung in den Versand von Newslettern E-Mails zuzusenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, und somit die Löschung Ihrer Daten bewirken.
  3. Kontaktformular
    Die Website stellt zur Kontaktaufnahme ein Kontaktformular zur Verfügung. Die hierbei eingegebenen Daten werden, insofern es sich um personenbezogene Daten handelt, auf dem Server des Hostinganbieters gespeichert und sodann via E-Mail an das hierfür vorgesehene Empfangspostfach weitergeleitet. Die Weiterleitung erfolgt hierbei ausschließlich serverintern, so dass eine Gefährdung der Vertraulichkeit der Daten effektiv ausgeschlossen ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO dar. Abweichend hierfür ist die Rechtsgrundlage für die Erhebung des Namens Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse hierfür ist eine persönlichere Ansprache des Anfragestellers.
  4. E-Mail-Kontakt
    An verschiedenen Stellen der Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Es findet hierbei eine Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse selbst, statt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Durchführung des Kontaktes. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Erfolgt im Zuge der Kommunikation ein Angebotsprozess, werden die verarbeiteten Daten nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.
  5. IT-Sicherheit
    Schließlich verarbeiten wir auch in Ihrem und unserem Interesse Daten, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der datenverarbeitenden Systeme, d.h. insbesondere die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten bei https://www.healthbudget.de zu gewährleisten. Die Nutzung unserer Webseite ohne Verarbeitung von Daten zu diesem Zweck ist nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der Aufrechterhaltung und sicheren Erbringung unserer Dienstleitungen.

Datenweitergabe über die Grenzen der EU hinaus

Die von uns erhobenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Eine Übermittlung von Daten an Unternehmen außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Dies gilt auch für von uns zur Datenverarbeitung beauftragte Dienstleister.

Datenempfänger

Wir werden Ihre Daten aufgrund unseres Vertrags mit Ihnen oder aufgrund Ihrer Einwilligung nur über eine gesicherte Verbindung an die von Ihnen ausgewählten Empfänger übermitteln oder von diesen erhalten.

Damit wir Ihnen alle Funktionen bei https://www.healthbudget.de anbieten können, bedienen wir uns auch ausgewählten Dienstleister, die in unserem Auftrag und Namen Daten verarbeiten. Wir geben dabei Daten nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung an von uns sorgfältig ausgewählte und schriftlich beauftragte Dienstleister weiter. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrages notwendig sind.

Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern: Identifikationsdienstleister, Softwareentwickler, Hoster von Servern, Newsletterversender, Kundensupport, Webanalysedienst.

Dauer der Datenspeicherung 

Ihre angegebenen Daten zu Herstellung des Kontakts werden von uns so lange gespeichert, wie der Kontakt zwischen Ihnen und https://www.healthbudget.de besteht. Falls anschließend ein Vertragsverhältnis entsteht, werden die dafür notwendigen Daten weiter gespeichert. Ansonsten werden Ihre Daten nach dem Wegfall des Zweckes, zu dem sie verarbeitet wurden, gelöscht. Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Daten zur Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO, bzw. Art. 6 Abs. 1 S.1 f) DSGVO, da auf unserer Seite eine berechtigtes Interesse besteht, Sie persönlich und individuell kontaktieren zu können. Sollte anschließend ein Vertrag zustande kommen, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO Rechtsgrundlage für die weitere Speicherung Ihrer Daten zur Vertragsdurchführung.

Verwendung von Cookies 

Die Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über den Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und ein Wiederkennen bei einem nachfolgenden Besuch ermöglichen. Dies geschieht mittels einer Cookie-ID, einer eindeutig identifizierbaren Nummer, die viele Cookies verwenden.

Durch den Einsatz der Cookies wird eine nutzerfreundlichere Nutzung unserer Internetseite ermöglicht. Zu Beginn des Besuchs dieser Website werden Sie gefragt, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Oder Sie schließen Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus. Weiterhin können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Sollten Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen oder diese in Ihrem Browser deaktiviert haben, kann die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein.

Verschiedene Plug-Ins dieser Seite verwenden Cookies. Wie Sie die einzelnen Plug-Ins an der Verwendung von Cookies hindern, ist in den jeweiligen Plug-In Beschreibungen in dieser Erklärung zu entnehmen.

Datenverarbeitung durch implementierte Plug-Ins und Sonstiges

  1. Fonts Awesome
    Unsere Website verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten bzw. Icons so genannte Web Fonts bzw. Icons, die von Fonticons, Inc (307 S. Main Str., Suite 202, Bentonville, AR 72712, USA). bereitgestellt werden. Wir haben die Fonts Awesome-Schriftarten lokal, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Fonticons, Inc – eingebunden Dadurch gibt es keine Verbindung zu Fonticons, Inc -Servern und somit auch keine Datenübertragung oder Speicherung.
  2. Google Webfonts
    Diese Seite nutz die Google Webfonts. Anbieter ist für den europäischen Raum das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland). Wir haben die Google-Schriftarten loka, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Google – eingebunden Dadurch gibt es keine Verbindung zu Google-Servern und somit auch keine Datenübertragung oder Speicherung.
  3. Borlabs Cookies
    Um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und datenschutzkonform zu dokumentieren, verwenden wir im Rahmen unserer rechtlichen Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO und damit auch unseres berechtigten Interesses gem. Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO den Cookie Consent Manager „Borlabs Cookie“, des Anbieters Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg.
    Durch das Borlabs Cookie werden nur technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) gesetzt. Wird unsere Website aufgerufen, werden folgende Daten an Borlabs Cookie übermittelt: Ihre Einwilligung bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung zum Setzen von Cookies, ein von Borlabs Cookie gesetztes Cookie in Ihrem Browser, die Cookie Laufzeit und Version, Domain und Pfad der WordPress Website und die UID. Wobei die UID eine per Zufall generierte ID und keine personenbezogene Information ist. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.Möchten Sie die Einwilligungen zum Setzen bestimmter Cookies widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.
    Detaillierte Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Borlabs Cookies finden Sie unter: https://de.borlabs.io/datenschutz/
  4. Google Maps
    In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend nur „Google“ genannt.Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
    Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, Ihre Einwilligung.
    Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
    Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.Überdies bietet Google unterhttps://adssettings.google.com/authenticatedhttps://policies.google.com/privacyweitergehende Informationen an.
  5. Matomo
    Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt auf Ihrem Rechner ein Cookie (zu Cookies siehe bereits oben). Bei dem Aufrufen der Website werden folgende Daten gespeichert:

    •    drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers,
    •    die aufgerufene Webseite,
    •    die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist
    •    die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
    •    die Verweildauer auf der Webseite
    •    die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
    •    Browser inkl. Version
    •    Betriebssystem
    •    Gerätetyp
    •    Datum und Uhrzeit

    Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Hostingvertragspartner in Deutschland. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, Ihre Einwilligung.Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden, spätestens jedoch nach einem Jahr. Das gesetzte Cookie ist 182 Tage lang gültig, danach wird es gelöscht.

    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten:

    Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den Haken in dem vorhandenen Cookie-Banner wieder entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren.

    Nähere Informationen zu den Privatsphäreneinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/

  6. MailChimp
    Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

    Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/

  7. Elementor
    Der Elementor Website Builder bietet: Seitenersteller per Drag & Drop, pixelgenaues Design, reaktionsschnelle Bearbeitung auf Mobilgeräten. Weitere Informationen zu Elementor finden Sie und in der Datenschutzerklärung von Elementor.com unter: https://elementor.com/
  8. Elementor Pro
    Elementor Pro bietet WordPress ein neues Designerlebnis. Kopfzeile, Fußzeile, einzelner Beitrag, Archiv und 404-Seite mit einem Seitenersteller.
    Weitere Informationen zu Elementor Pro finden Sie und in der Datenschutzerklärung von Elementor.com unter: https://elementor.com/

Präsenzen in den sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

  1. Instagram

i. Instagram-Seite

Wir betreiben eine Instagram-Seite des amerikanischen Unternehmens Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Prak, CA, 94025, USA. Instagram ist seit 2012 ein Tochterunternehmen von Meta Platforms Inc. und gehört zu den Facebook-Produkten. Wir betreiben die Instagram-Seite, um dort unter anderem mit Ihnen und anderen Interessenten zu kommunizieren und um über https://www.healthbudget.de sowie unser Angebotsspektrum zu informieren.

  • Wir verarbeiten folgende Kategorien von Daten:
  • Kommunikationsinhalte wie Nachrichten und Kommentare 
  • Gefällt-Mir-Angaben 
  • Profilinformationen wie Bilder und andere von Ihnen veröffentlichte Angaben
  • Unter den oben genannten Angaben können sich auch besondere Kategorien personenbezogener Daten befinden, deren Verarbeitung jedoch gem. Art. 9 Abs. 2 e) DSGVO privilegiert ist

Durch die ständige Entwicklung von Instagram verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von Facebook verwiesen wird: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Bitte beachten Sie: Auch für eingeloggte Besucher ermittelt Facebook die IP-Adresse des Nutzers. Wenn Sie Mitglied bei Instagram oder Facebook sind und bei dem Besuch auf unserer “ Instagram-Seite“ gleichzeitig mit Ihrem Facebook-Profil angemeldet sind, verknüpft Facebook Ihren Besuch mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem oben benannten berechtigten Interesse.

ii. Instagram lnsights

Über die sogenannten „Insights“ der Instagram-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Diese Funktion lässt sich nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Weitere Informationen erhalten Sie bei Instagram.

Im Rahmen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Insights-Statistiken, sind wir und Facebook, gemeinsame Verantwortliche gem. Art. 26 DSGVO. In diesem Zuge stellt Facebook eine Vereinbarung zur Verfügung, die Sie hier finden Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung.

Ein Teil der von Facebook bei der Nutzung erhobenen Daten werden uns als statistische Auswertung in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Diese statistische Auswertung bezieht sich nur auf das Publikum, Inhalt und Aktivität auf unserer Instagram-Seite. Die Auswertung umfasst folgende Daten: Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben unserer Fotos und Videos, Anzahl der Kommentare zu unseren Fotos und Videos, Anzahl der Personen, die ein Foto oder ein Video gesehen haben, Anzahl wie oft ein Foto oder ein Video geteilt wurde, Anzahl wie oft ein Foto oder Video als Spam gemeldet wurde, Anzahl wie oft geklickt wurde, dass die Seite dem Nutzer nicht mehr gefällt.

Für uns ist dabei kein direkter Personenbezug herstellbar, jedoch für Facebook.

Durch die ständige Entwicklung von Instagram verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von Instagram verwiesen wird. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse mit Ihnen zu kommunizieren, Sie zu informieren sowie die Reichweitenstärke von Instagram zu nutzen.

Weiteres
Auf Daten, die durch Facebook in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Für den Datentransfer z.B. in die USA hat Facebook sog. Standarddatenschutzklauseln nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO abgeschlossen. Soweit wir beim Betrieb der Instagram-Seite Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gern unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter.

2.Facebook

i.Fanpage

Wir betreiben eine Facebook-Fanpage der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“), um dort unter anderem mit Ihnen und anderen Interessenten zu kommunizieren und um über https://www.healthbudget.de sowie unser Angebotsspektrum zu informieren.

Wir verarbeiten folgende Kategorien von Daten:

  • Kommunikationsinhalte wie Nachrichten und Kommentare
  • Gefällt-Mir-Angaben
  • Profilinformationen wie Bilder und andere von Ihnen veröffentlichte Angaben
  • Unter den oben genannten Angaben können sich auch besondere Kategorien personenbezogener Daten befinden, deren Verarbeitung jedoch gem. Art. 9 Abs. 2 DSGVO privilegiert ist

Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von Facebook verwiesen wird: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Bitte beachten Sie:

Auch für eingeloggte Besucher ermittelt Facebook die IP-Adresse des Nutzers. Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und bei dem Besuch auf unserer „Fanpage“ gleichzeitig mit Ihrem Facebook-Profil angemeldet sind, verknüpft Facebook Ihren Besuch mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem oben berechtigten Interesse.

ii. Facebook lnsights

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für die Betreiber der „Fanpage“ abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Diese Funktion lässt sich nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.facebook.com/business/help/144825579583746?helpref=search&sr=15&query=insights

Im Rahmen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Insights-Statistiken, sind wir und Facebook, gemeinsame Verantwortliche gem. Art. 26 DSGVO. In diesem Zuge stellt Facebook eine Vereinbarung zur Verfügung, die Sie hier finden Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung.

Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden derzeit nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt: Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.

Für uns ist dabei kein direkter Personenbezug herstellbar, jedoch für Facebook.

Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von Facebook verwiesen wird: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse mit Ihnen zu kommunizieren, Sie zu informieren sowie die Reichweitenstärke von Facebook zu nutzen.

Weiteres
Auf Daten, die durch Facebook in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Für den Datentransfer z.B. in die USA hat Facebook sog. Standarddatenschutzklauseln nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO abgeschlossen.

Soweit wir beim Betrieb der Fanpage Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gern unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter.

3. Twitter

Health Budget greift auf den Kurznachrichtendienst und die damit verbundenen Angebote der technischen Plattform von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. (www.twitter.com (https://twitter.com/)) zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wenn Sie dies nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Konto (vor Betätigung des Opt-In-Buttons) aus.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Sie können die Installation dieser Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern, indem Sie dort festlegen, dass alle Cookies von Drittanbietern abgewiesen werden; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://support.twitter.com/articles/20171372-twitter-unterstutztdie-option-do-not-track-nicht-verfolgen. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de und unter https://support.twitter.com/articles/20171570-info-zu-mageschneiderten-vorschlagen#. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO an der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts sowie die Möglichkeit über Neuigkeiten der Health Budget zu informieren.

4.Xing

Für die Bereitstellung der „Unternehmensseite“ greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der XING AG („XING“) zurück.

XING ist ein soziales Netzwerk, welches neben der Erstellung von privaten Profilen auch die Erstellung von Unternehmensseiten ermöglicht. Auf diesen Seiten können bspw. Fotos und sonstige Unternehmensinformationen hochgeladen werden. Andere Nutzer von XING haben Zugriff auf diese Informationen und können eigene Beiträge verfassen und diese Inhalte teilen.

Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf die Nutzung der Health Budget Page bei XING zu geben, machen wir für Sie transparent, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und stellen u.a. auch die für Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung bestehenden, gesetzlich festgelegten Rechte dar. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese XING-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Beiträge bewerten und teilen).

https://www.healthbudget.de hat als Betreiber der „Unternehmensseite“ bei XING Zugriff auf statistische Auswertungen über die Zugriffe auf die Health Budget Page. Diese Daten liegen in aggregierter und anonymisierter Form vor und lassen für Health Budget keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher der Health Budget Page zu. Health Budget nutzt die statistischen Auswertungen um die zur Verfügung gestellten Informationen für die Besucher der Health Budget Page fortlaufend attraktiv zu gestalten und an den Benutzerinteressen auszurichten.

Wenn Benutzer bei Aufruf der „Unternehmensseite“ parallel per Benutzerkonto bei XING angemeldet sind, können Informationen über den Aufruf des Dienstes dem jeweiligen Benutzerkonto zugeordnet werden. Diese Informationen stehen auch Health Budget als Betreiber der Health Budget Page zur Verfügung. Vermieden werden kann die Bereitstellung der Informationen, indem man sich vor Aufruf der Unternehmensseite über das Benutzerkonto bei XING abmeldet.

Besucher der Health Budget Page haben im Rahmen des Besuches zudem die Möglichkeit, interaktive Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Like-Symbol oder das Teilen und Kommentieren von Beiträgen, zu nutzen. Diese Nutzung setzt in der Regel eine Anmeldung des Besuchers bei XING voraus. Bei dieser Nutzung sind für Health Budget und auch für andere Besucher der Unternehmensseite personenbezogene Daten und Informationen sichtbar und es kann ggf. eine direkte Personenzuordnung erfolgen. Health Budget hat dabei keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf der Health Budget Page bei XING.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die Health Budget Page bei XING natürlich auch besucht werden kann, ohne diese interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

Über die Health Budget Page besteht zusätzlich die Möglichkeit, Health Budget per Nachricht über die angegebenen Kontaktwege zu kontaktieren. Die hierdurch übermittelten Informationen verarbeiten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Wir verwenden diese Informationen nur zum Zweck der zielgerichteten Beantwortung der Anfragen.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch XING können der Datenschutzerklärung von XING entnommen werden, die über folgenden Link abrufbar ist:
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

5.LinkedIn

Wenn Sie unsere Unternehmensseite auf LinkedIn besuchen, verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit diesem Besuch, unabhängig davon, ob Sie bei LinkedIn registriert oder eingeloggt sind oder nicht. Diese Unternehmensseite ermöglicht es uns, unser Unternehmen den LinkedIn-Nutzern und Personen, die unsere Unternehmensseite besuchen, zu präsentieren und mit diesen Personen zu kommunizieren. Die von Ihnen direkt und von LinkedIn zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Markenpflege, der Erhöhung der Sichtbarkeit, der Kunden- und Interessentenkommunikation als berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO genutzt, um Ihnen die für Sie interessantesten Informationen anbieten zu können.

LinkedIn stellt Unternehmensprofileinsichten zur Verfügung, die uns anonymisierte statistische Daten über die Nutzer und Besucher unserer Fanpage zur Verfügung stellen. Diese sogenannten „Profile-Insights“ sind zusammengefasste Statistiken, die auf Basis bestimmter Aktionen erstellt und von LinkedIn protokolliert werden, wenn Nutzer und Besucher mit unserem Unternehmensprofil und den damit verbundenen Inhalten interagieren.

Wenn Sie in Ihrem LinkedIn-Konto eingeloggt sind und unsere Unternehmensseite besuchen, kann dies mit Ihrem Profil und damit den personenbezogenen Daten, die Sie auf dem Profil öffentlich bekannt geben (Name, Beschreibung, Mitarbeiter, Berufserfahrung, Fähigkeiten etc.)

Diese Daten werden mit Hilfe von sogenannten Cookies erhoben. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von LinkedIn über den Browser auf einem Speichermedium des vom Webseitenbesucher verwendeten Gerätes (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden. Diese Informationen werden bei späteren Besuchen der Website abgerufen und ermöglichen es der Website, das Gerät des Nutzers zu erkennen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von LinkedIn in personalisierter Form empfangen, gespeichert und verarbeitet.

Der Einsatz von Cookies dient zum einen der Verbesserung der Werbesysteme von LinkedIn. Zum anderen ermöglicht der Einsatz von Cookies LinkedIn, uns Statistiken zur Verfügung zu stellen, die es uns ermöglichen, unsere Marketingaktivitäten zu steuern und zu verbessern.

Durch die Einrichtung des Unternehmensprofils tragen wir zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher unseres Unternehmensprofils bei, unabhängig davon, ob diese bei LinkedIn registriert oder eingeloggt sind oder nicht. LinkedIn stellt uns die mittels Cookies erhobenen Daten zwar ausschließlich in anonymisierter Form zur Verfügung, die Erstellung dieser Statistiken basiert jedoch auf der vorherigen Verarbeitung personenbezogener Daten. Als Betreiber des Unternehmensprofils sind wir daher an der Festlegung der Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher unseres Unternehmensprofils beteiligt und sind daher gemeinsam mit LinkedIn für diese Verarbeitung Verantwortlicher gemäß Art. 26 DSGVO.

Abhängig von der Aktion, die ein Protokoll auslöst, stellt uns LinkedIn folgende Datenkategorien in anonymisierter Form zur Verfügung:

Aktionen des Nutzers:

  • Betrachten einer Seite, eines Beitrags, eines Videos oder anderer mit einer Seite verbundener Inhalte
  • Folgen oder Entfolgen einer Seite
  • Besuch einer Seite
  • Professionelle Felder
  • Liken oder Entliken einer Seite oder eines Beitrags
  • Empfehlen einer Seite in einem Beitrag oder Kommentar
  • Kommentieren, Teilen oder Reagieren auf den Beitrag einer Seite (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Klicken auf die Website, Telefonnummer, „Get-Directions“-Schaltfläche oder eine andere Schaltfläche auf einer Seite

Informationen über die Aktionen des Benutzers:

  • Datum und Uhrzeit der Aktion
  • Land/Stadt (geschätzt aus der IP-Adresse oder aus dem Benutzerprofil für eingeloggte Benutzer)
  • Sprachcode (aus dem HTTP-Header des Browsers und/oder der Spracheinstellung)
  • Zuvor besuchte Websites (aus dem HTTP-Header des Browsers)
  • Ob die Aktion von einem Computer oder einem mobilen Gerät aus durchgeführt wurde (aus dem User-Agent des Browsers oder App-Attributen)
  • LinkedIn-Benutzer-ID (nur für eingeloggte Benutzer)

Wir haben keinen Zugriff auf personenbezogene Daten, die im Rahmen von Aktionen verarbeitet werden, sondern auf die zusammengefassten Seitenaufrufe in Form einer anonymisierten statistischen Auswertung. Da wir keinen Zugriff auf personenbezogene Daten haben, können wir diese nicht an Dritte weitergeben. Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung, etwaigen Empfängern und einer etwaigen Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland durch LinkedIn entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen (https://www.LinkedIn.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy) und Cookie-Richtlinien (https://de.LinkedIn.com/legal/cookie-policy) von LinkedIn.

Wenn Sie bei LinkedIn registriert und eingeloggt sind, erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn gemäß den entsprechenden Nutzungsbedingungen und den Datenschutz- und Cookie-Richtlinien von LinkedIn einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen, Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen von LinkedIn haben. LinkedIn verwendet Cookies, um festzustellen, ob Sie bei LinkedIn eingeloggt sind.

Datensicherheit

Sämtliche bei uns oder etwaigen Auftragsverarbeitern gespeicherten Daten werden unter Anwendung aktueller Sicherheitsstandards gegen unbefugten Zugriff, Verlust und Veränderung geschützt. Hierzu werden umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen mit einem Standard angewendet, der mindestens den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, eine Auskunft von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Auskunft können Sie jederzeit und unentgeltlich geltend machen.
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung: Sie haben das Recht, eine unverzügliche Richtigstellung oder Vervollständigung, Sie betreffender personenbezogener Daten von dem Verantwortlichen zu verlangen. Weiterhin haben Sie unter Umständen das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben unter Umständen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zu verlangen.
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Sie können von Ihnen erteilte Einwilligungen, zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen, jederzeit widerrufen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Ihre Daten werden dann nicht mehr verarbeitet.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, bereitgestellte personenbezogene Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin können Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Sie können sämtliche dieser Rechte geltend machen, indem Sie sich unter varmony@online.de an uns wenden.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts ist die:

Varmony GmbH & Co. KG
10117 Berlin
Charlottenstr. 57
Tel.: 030 20671862
Fax: 0341 94089063
E-Mail: varmony@online.de